Chirurgischer CO2 Laser

 

Behandlungsindikationen

- Alterswarzen

- Hartnäckige Viruswarzen an Händen und Füssen

- Aktinischen Keratosen (chronische Lichtschäden)

- Fibrome (gutartige Geschwülste aus Bindegewebe)

- Xanthelasmen (Einlagerungen von Fett in der Haut, häufig an den Augenlidern)


Wirkung

CO2-Laser wird in verschiedenen Bereichen der Medizin für Schneiden und Abtragen der Gewebe eingesetzt. In  der Dermatologie ist der CO2-Laser ein bewährtes Mittel für das blutungsfreie und schonende Abtragen der störenden gutartigen Hautveränderungen. Das überschüssige Gewebe wird dabei mit Hilfe kurzer Laserlicht-Impulse  vaporisiert (verdampft), ohne das umliegende Gewebe zu schädigen.


Preise

Ab 80.-/Sitzung